Ab in die italienische Sonne

9-tägige Jugendreise in den ruf friendsclub Tarquinia

Gemeinsam mit vielen Jugendlichen aus der Region kannst du vom 23. August bis 31. August 2017 einen abenteuerlichen Urlaub in Italien im ruf friendsclub Tarquinia erleben.

Reisetagebuch mit Bildern

Tatjana Triebs
Tatjana Triebs

Unsere Mitarbeiterin Tatjana Triebs begleitet unsere Kunden als Betreuerin und schildert uns regelmäßig ihre Eindrücke aus Italien.

Tag 1 + 2 (Abreise und Ankunft) - 23. & 24.08.2017

Heute Morgen sind wir gegen halb 8 in Tarquinia angekommen. Unser Gepäck wurde mit einem Shuttle zum Camp gefahren, sodass wir in aller Ruhe den Platz erkunden konnten.
Danach wartete ein leckeres Frühstück auf uns: Brötchen, Müsli, Joghurt und frisches Obst.

Um 11:00 Uhr wurden wir in die Villaggios (das sind unsere Zeltgemeinschaften) eingeteilt. In den Villaggios wurden uns weitere Regeln und Informationen mitgeteilt und lernten unsere Teamer und die anderen Teilnehmer kennen.

Als jeder sein Zelt bezogen hatte, ging es für viele von uns an den Strand - bei 28 Grad und strahlend blauem Himmel lässt es sich hier ganz gut aushalten.

Heute Abend findet eine Begrüßungsshow statt, bei der wir noch mehr Infos über die Ausflüge und das Camp erhalten.

Tag 3 - 25.08.2017
Wochenplan
Wochenplan

Heute Morgen startete der Tag für die Frühaufsteher mit einem Frühstück ab 8:00 Uhr. Bis 13:00 Uhr hatten auch die Langschläfer Zeit sich an dem leckeren Frühstücksbüffet zu bedienen.

Der Tag stand den Teilnehmern zur freien Verfügung - viele von uns sind mit dem Bus in die naheliegende Stadt Tarquinia gefahren, andere haben sich am Strand entspannt oder einen der vielen Workshops besucht (siehe Wochenplan).

Auch eine Katamarantour stand für einige auf dem Tagesplan - in 4er Gruppen wurde der Katamaran auf Hochtouren gebracht.

Bevor wir alle früh in die Villaggios zurück gehen, findet am Abend findet noch ein großes Völkerballturnier statt.

Morgen geht es früh nach Rom!

Tag 4 - 26.08.2017

Heute Morgen hieß es für das gesamte Camp früh aufstehen: Um 9:30 Uhr starteten die Busse nach Rom. Vorher konnte sich jeder noch ein Lunchpaket zusammenstellen und ordentlich frühstücken.

Gegen 11:00 Uhr sind wir dann in Rom angekommen und haben als erstes das Colosseum bestaunen können, von dort ging es in für die gesamte Gruppe (ca. 300 Jugendliche) Richtung Pantheon - dort war unser Treffpunkt und hier konnte man die ganze Zeit die RUF Betreuer antreffen.

Bis um 15:30 Uhr hatten wir die Möglichkeit die wunderschöne Stadt auf eigene Faust in kleinen Gruppen zu erkunden. Ein Highlight war die Eisdiele mit 150 verschiedenen Eissorten. Ob Shopping oder Sightseeing - das Tagesprogramm durfte jeder selbständig bestimmen.

Wieder zurück im Camp warteten drei unterschiedliche Nudelgerichte auf uns!

Heute Abend haben die Jugendlichen noch die Möglichkeit sich beim Sunset Swimming zu erfrischen und sich danach an der täglichen Mitternachtspizza zu stärken.

Tag 5 - 27.08.2017

Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir heute wieder mit vielen verschiedenen Aktionen, wie z. B. Tanzen, Riesen Stand-Up-paddling und Yoga am Strand.

Gegen Mittag ging es für eine Vielzahl von uns in den anliegenden Kletterpark. Die Mutigen unter uns sprangen von einem 10 Meter hohen Turm in ein weiches Kissen.

Am Nachmittag verwandelte sich das Camp in ein riesiges Holi-Festival. Das Highlight bei dem "Fest der Farben" war eine Schlagersängerin die extra für den friendsclub aufgetreten ist.

Heute Abend steht noch "Pimp meinen Teamer" auf dem Programm, bei dem jedes Villaggio seinen Betreuer nach einem bestimmten Motto stylen und einkleiden muss. Wir freuen uns auf einen lustigen Abend!

Tag 6 - 28.08.2017

Auch an diesem Morgen begrüßten uns strahlender Sonnenschein und blauer Himmel.

Der Vormittag stand jedem Teilnehmer wieder zur freien Verfügung. Bei 30 Grad ließ es sich am Strand sehr gut aushalten, genauso wie in den Strandkörben beim Pool oder in der Chilleria.

In jeder freien Minute drehten die Jugendlichen für den Abschlussabend kurze Filme - somit waren viele Kameras auf dem Camp verteilt.

Zur Mittagszeit wurde von dem Küchenteam ein Workshop angeboten, bei dem die Jugendlichen köstliche Dips und andere Leckereien zubereiteten konnten.

Um 15:00 Uhr starteten die Busse zum großen Rom by Night Ausflug. Dort konnten wir uns aussuchen welche Tour uns am meisten zusagte: Antikes Rom, Vatikan, Rom für Insider oder die Shopping Tour.

Erst gegen 23:00 Uhr machten wir uns auf den Rückweg und konnten so das wunderschöne Ambiente in Rom bei Nacht genießen. Im Friendsclub angekommen wartete noch eine leckere Mitternachtspizza auf uns.

Tag 7 - 29.08.2017

Heute Morgen klingelte der Wecker wieder sehr früh - um 8:00 Uhr ging es mit dem Bus in das 2,5 Stunden entfernte Siena.

Dort angekommen sind wir alle zusammen zum Piazza del Campo gegangen. Bis um 15:00 Uhr hatten die Teilnehmer Zeit Siena auf eigene Faust zu erkunden. Mit den vielen kleinen Gassen und den wunderschönen alten Gebäuden ist Siena auf jeden Fall das Highlight der Reise.

Gegen 17:00 Uhr kommen wir wieder im Camp in Tarquinia an - dort wartet dann schon das leckere Burger BBQ auf uns.

Heute Abend findet dann die Abschlussshow statt, bei der wir die verschiedenen Filme zu sehen bekommen. Danach findet noch die große Beach Party statt und dann heißt es für uns schon ein letztes Mal "Gute Nacht friendsclub".

Tag 8 - 30.08.2017

Der letzte Tag begann wieder sehr früh. Die Villaggios mussten aufgeräumt und die Koffer weggebracht werden. Erst als jedes einzelne Villaggio abgenommen wurde, konnten wir ein letztes Mal zum Frühstück gehen.

Zwischenzeitlich sind auch schon die neuen Teilnehmer angereist, sodass der Friendsclub aus allen Nähten platzte. Trotzdem konnte jeder einen Platz finden, um noch einmal die Sonne zu genießen oder sich von der Party der letzten Nacht zu erholen.

Gegen 15:00 Uhr hatten wir die Möglichkeit, Lunchpakete für die Fahrt zu packen. Um 16:00 fand im Teatro dann die große Verabschiedung mit vielen Tränen statt. Die Villagios sind in der letzten Woche zu richtigen Teams zusammen gewachsen, deswegen fiel der Abschied sichtlich schwer.

Für uns ging es um 16:45 Uhr in den Bus, der uns wieder nach Hause in unser schönes Schleswig-Holstein bringen soll.

Den Friendsclub werden wir auf jeden Fall alle vermissen! Vielen Dank für diese schöne Zeit!

Reiseinformationen

ruf friendsclub Tarquinia

Der ruf friendsclub liegt inmitten von Schatten spendenden Pinienwäldern, direkt am Meer.

Hier bestimmst du selbst, wie dein Urlaub auszusehen hat: ausschlafen, leckeres Essen, Workshops, Sport, Beachpartys, Kinoabende, chillen am Strand, beim Musical auf der Bühne stehen, die Seele bei einem guten Buch in großzügigen Hängematten baumeln lassen oder mit deinen neuen und alten Freunden eine tolle Zeit haben.

So wohnst du

ruf friendsclub Tarquinia

In gemütlichen Komfortzelten wohnst du mit bis zu fünf anderen coolen jungen Leuten zusammen und machst es dir auf deinem Feldbett bequem.

Oder du wohnst im 4-Personen-Deluxezelt und findest dort zwei Kabinen für je zwei Personen vor, ausgestattet mit Schränken, Strom und richtigen, mit Spannbettlaken bezogenen Betten.

Tarquinia

Tuscia

Der ruf friendsclub liegt in Tuscia, das ist ganz in der Nähe der Toskana und damit in einer der schönsten Regionen Italiens. Tarquinia mit seinen berühmten etruskischen Ausgrabungsstätten liegt nur rund 10 km entfernt.

Alle Highlights aufzählen? Unmöglich! Wir bieten dir fast rund um die Uhr ein tolles Programm.

Der Inklusivausflug nach Rom, in die Hauptstadt Italiens, ist natürlich ein absolutes Highlight und auch unsere zubuchbare Tour nach Siena ist nicht nur für Toskana-Fans ein Abenteuer. Ein eigenes, professionelles Beachvolleyballfeld zum Auspowern befindet sich direkt auf dem Clubareal. Und Abkühlung bekommst du nicht nur im Meer, sondern auch im Friendsclub-Pool, den wir extra für dich gebaut haben. Feiern wirst du ebenso – auf der großen Bühne oder in der Chilleria finden regelmässig Partys bis in die Nacht statt.

Ausflüge & Programm

Rom

Auch in diesem Jahr kannst du Geld sparen und bekommst einen Ausflug gratis mit deiner Reise geschenkt!

Gemeinsam mit den anderen aus deiner Gruppe hast du die freie Wahl: Entweder entscheidet ihr euch für ein sportliches Highlight im angrenzenden Klettergarten oder ihr zieht es vor, Shopping und Entspannung unter einen Hut zu bringen.

Dann solltet ihr euch für den Tagesausflug nach Grosseto mit anschließendem Besuch der Thermen von Saturnia entscheiden. Darüber hinaus dürft ihr euch folgende Ziele nicht entgehen lassen:

Rom by Night (25,- €): Erlebe die Hauptstadt Rom in der Nacht – sie wird Dich begeistern!

Siena (32,- €): In Siena, dem Aushängeschild der Toskana, wirst Du Dich spätestens beim Besuch des Marktplatzes verlieben – die Stadt ist ein Traum!

Aventura Park - Klettern (15,- €)


Inklusivleistungen

Strand
  • 9 Reisetage Bus
  • An- und Abreise in modernen Fernreisebussen
  • 6 Übernachtungen in gebuchter Unterkunft
  • ruf All-inclusive-Verpflegung „nach Art des Hauses“
  • Nebenkosten aller Art (z.B. Kurtaxe, Trinkgelder)
  • Wasser mit und ohne Kohlensäure rund um die Uhr
  • Erfrischungsgetränke wie ausgeschrieben
  • Zusätzlicher Brunch am An- und Abreisetag
  • Lunchpaket für die Rückreise
  • 24-Std.-/7-Tage-Elternhotline während der Reise
  • ruf Jugendreiseleitung, ruf Clubprogramm, ruf Beachbag
  • Kostenlose WLAN-Nutzung
  • Ausflug Rom by Day
  • Crashkurs Italienisch
  • Schnupperstunde Stand-up-Paddling

Dein Urlaub und Dein Preis

Altersgruppe:

14 bis 17 Jahre

Datum: 23.08.2017 – 31.08.2017

für 379,- € pro Person (bei Buchung bis zum 31.01.2017)

Zusätzlich vorab buchbar:

  • Option Deluxezeltzuschlag 51 €
  • Reiserücktrittsversicherung 15 €
  • Komplettschutz-Paket 20 €


Zubuchbare Leistungen vor Ort:

  • Rom by Night: 25 €
  • Siena: 32 €
  • Aventura Park (Klettern): 15 €

Veranstalter: ruf Reisen GmbH, Bielefeld

Es gelten die Reise- und Zahlungsbedingungen des Veranstalters, die in deiner Geschäftsstelle vorliegen. Text- und Bildmaterial: ruf Reisen GmbH